BBS

Technik aus dem Motorsport

Immer wieder interpretieren Designer von BBS das klassische Raddesign nach dem Prinzip „form follows function“ neu. Hierzu sind zahlreiche Skizzen, Entwürfe und Computergrafiken notwendig, die im hauseigenen Designstudio von BBS im Schiltach entstehen.

Motorsport Design

Motorsportlegende gepaart mit klassischer BBS Ästhetik. Die zweiteilige Ausführung des CH-R vereint in optimaleer Art und Weise die Formensprache des Topsellers mit modernster BBS Technologie.

Mehr Informationen

Since 1978

BBS Classic

Mit zwei weiteren Klassikern, stehen die Modelle Super RS und LM ganz vorne in unserem Felgenregal. Die weltbeknnten klassischen Schmiederäder sind der Inbegriff der Marke BBS. Die konstant hohe Nachfrage nach dem legandären Design, beantwortet BBS nun mit einer weiteren Neuauflage dieser hochwertigen Klassik – Schmiederäder.

BBS LeMans
Minimale Masse
maximale Stabilität
Ultraleicht

PERFORMANCE DESIGN

Ein FI-R Rad für den Porsche 991 GT 3, an der Vorderachse in der Dimension 9X 20 Zoll montiert, bringt gerade einmal rund 7,9 Kilogramm auf die Waage. Das Pedant in 12X20  Zoll für die Hinterachse wiegt nur 9.2 Kilogramm bei einer Radlast von 620 Kilogramm. Minimale Masse, maximale Stabilität gehüllt in das weltbekannte BBS Motorsport Design.

Mehr Informationen

Utility Design

Unter Utility Design interpretiert man ein Flowformed Rad mit gefrästen Speichen. Ein besonderes Merkmal ist ein wechelbarer Anfahrschutz aus Edelstahl. Unterschiedliche Konkavitäten je nach Anwendung sind erhältlich.

Mehr Informationen