Strut ist der englische Begriff für ein Federbein/Dämpfer, welcher in der Fahrwerkstechnik für Fahrzeuge definiert wird. Hierbei fast man das Dämpferelement in Form eines Gas – oder Öldämpfers mit dem jeweiligen Federelement (AirREX – Coilspring) zu einem Strut zusammen. Rein pysikalisch betrachtet, ist die Verbindung zwischen Reifen und Straße eine kraftschlüssige Verbindung, welche nur eine bestimmte Umfangsgröße Fmax übertragen kann. Somit ist der Strut eines der wichtigsten Elemente in der Fahrwerkstechnik, da er neben Reifen und Straßeneigenschaften für eine kraftschlüssige Verbindung verantwortlich ist.

Da ein Fahrwerk die Aufgabe hat, zum einen die Insassen komfortabel zu transportieren, ist das Fahrwerk hauptverantwortlich für „Dynamik und Fahrspaß“. Da Fahrwerk trägt allerdings auch wesentlichen zur Sicherheit im Straßenvekehr bei. Im Fordergrund steht für die Hersteller von Fahrwerkskomponenten jedoch immer, den maximalen „GRIP“ beim einem Fahrzeug zu erzielen.

Das Ziel von „Fahrwerks-PERFORMANCE“ ist es, dem Kunden bei höchsten Sicherheitreserven den optimalen GRIP zwischen Straße und Reifen zu gewährleisten, welches dem Fahrer deutlich und spürbar vermittelt wird. Da die Ansichten für „Fahrspaß“ unterschiedlich sind, stellen sich für die „Fahrwerks – PERFORMANCE“ große Aufgaben. Auch muss bei Kauf der Einsatzzweck für das jeweilige Fahrzeug definiert werden, da die Anforderungen auf der Rennstrecke völlig andere sind, als jene die im Alltag im Straßenvekehr bewältigt werden müssen.

Um den Kunden die bestmögliche Kombination aus Einstellmöglichkeiten zu gewährleisten besteht der AirREX Strut aus folgen Bauteilen:

  • oberer Federteller zur Befestigung an der jeweiligen Fahrzeug aufnahme

  • Luftfeder (Coilspring) in Form einer Rollerfeder oder Federbalken (einfach, doppelt oder dreifach)

  • 12 fach verstellbarer Dämpfer in Druck und Zugstufe

  • Gewindeverstellung zur Höhenanpassung

  • Druckluft Fittinge am Federelement

Ein AirREX Strut bietet über die vielen Einstellmöglichkeiten hinaus, weitere sicherheitsrelvante Merkmale .

Da herkömmliche Fahrwerksfedern schnell an Ihre Grenzen stoßen und unvermittelt an den Fahrer weitergeben, haben Luftfedern für Tuningfreunde und Performance Freaks folgende Benefit`s im Straßenbetrieb.

  • komfortabel Reisen

  • viele Abstimmungsmöglichkeiten des Dämpfers über Zug und Druck

  • Sicherheitsreserven der AirREX Coilsprings durch intensive Langzeittestversuche

  • varibale Höhenverstellung durch Gewindeverstellung

  • varibale Druckregelung (verstellbare Federrate)

  • maximaler Tiefgang bei Parkstellung

  • automatische Höhenregulierung durch AirREX Management Systeme

  • AirREX Luftfahrwerke von StanekWorxX sind Streetlegal im deutschen Straßenverkehr

 

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden